Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

06.03.18 19:01 Alter: 50 days
Vortrag bei den pflegenden Angehörigen und Senioren zum Thema: „Neuerungen in der Pflege“

 

Die pflegenden Angehörigen und Senioren hatten sich am Mittwoch, den 21.02.2018 Herrn Sebastian Stoll von der Pflegekasse der AOK-Direktion Ingolstadt als Referenten geladen.

Er berichtete kompetent über das Pflegestärkungsgesetz II und die veränderten Leistungen seit Januar 2017. Eine Reform war dringend nötig gewesen wie er sagte, weil die ehemalig geltenden Pflegestufen 1 – 3 vieles nicht abgedeckt hätten. Die neuen Pflegegrade 1 – 5 seien viel genauer auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmt.

Auch ist nun eine Absicherung der Pflegepersonen, welche nicht erwerbsmäßig tätig sind, in Rentenversicherung und Arbeitslosenver-sicherung unter bestimmten Voraussetzungen gewährleistet.

 

Der Bedarf nach Information und Aufklärung zu solch komplexen Themenfeldern ist nach wie vor sehr hoch, was die Resonanz auch bei diesem Vortrag widerspiegelte. Am Ende gab es noch etliche Fragen der zahlreichen Besucher und auch einige 4-Augen-Gespräche mit Herrn Stoll.