Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

28.07.17 17:01 Alter: 82 days
Augustin plus: Ausflug nach Nördlingen

 

Am 15. Juli unternahm eine Gruppe von „Augustin +“ eine Zeitreise in die  Vergangenheit. Dazu ging es mit dem Zug über Donauwörth nach Nördlingen.  Rom wurde von Gänsen gerettet, Nördlingen von einem Schwein. Aber nicht  nur dies erfuhren die Teilnehmer sondern auch Interessantes über die  wechselvolle Geschichte.  Im Lutherjahr war es auch besonders  interessant zu hören, dass Nördlingen sich schon früh für den Protestantismus entschied, im 30-jährigen Krieg deshalb angegriffen wurde, sich aber mit Lösegeld freikaufen konnte. Dieser finanzielle Aderlass bedeutete letztendlich die Rettung des mittelalterlichen Stadtbilds, das bis heute erhalten ist. Die Teilnehmer konnten sich auf einem Rundgang auf der vollständig erhaltenen Stadtmauer davon  überzeugen. Auf der Rückfahrt waren sich alle einig: Das war ein schöner, mit vielen Eindrücken angefüllter Tag.