Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

07.12.17 13:59 Alter: 220 days
Krippe von St. Augustin beim Krippenweg dabei

 

Die Heilige Familie bei der Herbergssuche

Der Prophet Bileam

Szene Herbergssuche

Auch heuer ist die vom Ingolstädter Rupert Schmatz gestaltete Krippe von St. Augustin wieder beim Ingolstädter Krippenweg dabei. Sie zeigt bis zum 2. Februar unterschiedliche Szenen aus der Kindheitsgeschichte Jesu. Eine Besonderheit: Neben der Heiligen Familie und den anderen Gestalten der Kindheitsgeschichte sind auch Personen aus dem Alten Testament dabei - so bei der Herbergssuche der Seher Bileam, der den Stern aufgehen sieht. Rupert Schmatz, der im vergangenen Jahr verstorben ist, hatte diese alttestamentlichen Figuren noch kurz vor seinem Tod hergestellt.

Die Szenen im einzelnen:

Bis zum 23. 12. 2017 die Herbergssuche,
24. 12.  2017 bis 5. 1. 2018 die Geburt Christi,

6. 1.   bis 9. 1. 2018 die Huldigung der Könige
10. 1. bis 2. 2. 2018 die Flucht nach Ägypten

 

Die Kirche ist von 8 bis 19 Uhr täglich geöffnet.

Text und Bilder: © Raymund Fobes