# St. Augustin: Nachrichten - Detail

Osternacht in St. Augustin

"Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier sondern er ist auferstanden."

In der Osternacht feiern wir die Auferstehung unseres Herrn Jesus Chrstus. Sie beginnt mit der Vigilfeier - der Lichtfeier. Christus das Licht wird durch die Osterkerze in die dunkle Kirche getragen. Danach erklingt das feierliche Exultet. Im Anschluß folgt der Wortgottesdienst mit vier alttestamentlichen Lesungen, dem feierlichen Gloria, der Epistel und dem Evangelium von der Auferstehung Christi. Mit der Osterkerze wird dann das Taufwasser geweiht. Mit der Erneuerung des Taufversprechens, in unserem Fall zusammen mit den Firmlingen, bekennen wir uns zu unserem Glauben. Danach beginnt die Euchristiefer.

Der Gottesdienst endet mit dem feierlichen Ostersegen und der Segnung der mitgebrachten Speisen.

Musikalisch gestaltet wurde die Feier von der Männerschola und dem Kirchenchor.

© Bilder: Manfred Spenger, Text: Florian Auktor, 2019


zurück