# St. Augustin: Nachrichten - Detail

Gründonnerstag in St. Augustin

Einsetzung der Eucharistie und der Dienst der Fußwaschung

Am Gründonnerstag feiert die Kirche die Einsetzung der Eucharistie durch Christus. Jesus gibt sich seinen Jüngern in Brot und Wein - er schenkt sich selbst, mit Leib und Blut.
Er beauftragt seine Jünger "Tut dies zu meinem Gedächtnis" - und das tut die Kirche bis heute.

Jesus wäscht seinen Jüngern die Füße, um ihnen ein Beispiel des Dienens zu geben. Symbolisch werden bei der Feier der Abendmahlsmesse ausgewählten Personen die Füße gewaschen: Frauen und Männer, Mädchen und Jungen. So wurden auch in St. Augustin 12 Personen die Füße gewaschen.

Gestaltet wurde die Messfeier von der Männerschola.

© Bilder: Manfred Spenger, Text: Daniel Heinle, 2019



zurück