# St. Augustin: Nachrichten - Detail
Die Jubilare mit dem KAB-Vorstand: (v. li.) Eva Riedelsheimer, Kassier Albert Schloderer, Rosemarie Mayerhofer, Teamsprecher Magnus Maurus, Georgine und Johann Kopitz, Präses Raymund Fobes

Mitgliederversammlung

Die KAB blickt zurück und schaut nach vorne

Am Freitag, 12. April, kam die KAB St. Augustin zu ihrer Mitgliederversammlung zusammen. Zuvor wurde gemeinsam der Kreuzweg in der Pfarrkirche St. Augustin gebetet, der sich in diesem Jahr an dem Kreuzweg des Hilfswerks "Misereor" orientierte und dabei auch die Anliegen der KAB aufgriff. Bei der Mitgliederversammlung blickte Teamsprecher Magnus Maurus auf die Veranstaltungen seit April 2018 zurück und konnte ein positives Fazit ziehen. Dabei erwies sich gerade auch die Zusammenarbeit mit der KAB von St. Canisius sehr gut. Im Anschluss an den Rückblick und den Finanzbericht durch Kassier Albert Schloderer wurden Jubilare geehrt, die 40 und 25 Jahre der KAB St. Augustin angehören. Teamsprecher Magnus Maurus erinnerte in seiner kurzweiligen Einführung an Persönlichkeiten aus den Jahren 1979 und 1994 - sowohl aus Politik und Kirche wie auch aus der Pfarrei und KAB St. Augustin. Die Jubilare wurden mit einem Geschenk, einer Urkunde und einer Jubiläums-KAB-Nadel geehrt. 
Gesprochen wurde auch über weitere Veranstaltungen der KAB in den nächsten Monaten - so über die KAB-Maiandacht in St. Monika am 24. Mai um 18 Uhr. Sie beginnt mit dem Fußweg von der Kirche St. Augustin (Weggang um 17:15 Uhr). Anschließend findet ein Dämmerschoppen im Pfarrheim St. Monika statt. Dazu herzliche Einladung. Die Mitgliederversammlung machte wieder einmal deutlich, mit wie viel Engagement sich die KABler von St. Augustin für die gute Sache stark machen. Leider fehlt es auch uns an Nachwuchs. Gleichwohl sind aber die, die dabei sind, mit ganzem Herzen dabei. 
Besonderer Dank gilt Kassier Albert Schloderer und Teamsprecher Magnus Maurus, der unsere KAB auch mit großem Eifer beim Kreisverband Ingolstadt vertritt.

© Text und Bild:Präses Diakon Raymund Fobes, 2019 

zurück