Augustin plus unterwegs

Die Ingolstädter Spitalkirche - Besichtigung eines sakralen Kleinods

Selten findet man Gotteshäuser, in denen verschiedene Baustile so gut harmonieren wie in der Ingolstädter Spitalkirche, wo sowohl mittelalterliche Darstellungen wie auch Fresken der Gebrüder Asam aus der Hochzeit des Barock zu sehen sind.
Davon überzeugen konnte sich eine Gruppe kunstgeschichtlich Interessierter aus unserer Pfarrei St. Augustin. Eingeladen zu der fachkundigen Führung durch Kirchenführerin Marieluise Wagner hatte "Augustin plus". Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfuhren dabei auch einiges über die wechselvolle Geschichte Ingolstadts, in der immer wieder die Spitalkirche eine wichtige Rolle spielte. So fand ein Teil der Führung bei dem historischen Stadtmodell am Ingolstädter Rathausplatz statt.
Von dort aus ging es dann ins Innere der geschichtsträchtigen Kirche. Es war ein gelungener Nachmittag, und dafür sei den Veranstaltern herzlich gedankt.

© Text und Bilder: Raymund Fobes, 2018


zurück