# St. Augustin: Nachrichten - Detail

Schöne Sommerferien

Genießen Sie die Sommerzeit und seien sie von Gott behütet

Liebe Freunde und Mitglieder unseres Pfarrverbandes! Die Ferien stehen vor der Tür. Wenige von uns wagen eine weite Reise, manche entdecken Deutschland neu als Ferienland, viele werden die Zeit der Ferien zu Hause verbringen. In den letzten Jahren wurden Urlaub und Ferien als „schönste Zeit des Jahres“ angepriesen - und mit diesem Werbe-Slogan massenhaft Menschen dazu verlockt, sich Traumreisen an Traumziele mit Traumstränden zu leisten. Ist heuer alles ein Albtraum? Das muss nicht sein. Gerade um Ingolstadt herum gibt es traumhafte Badeseen und -weiher, im Altmühltal, im Donaumoos und Richtung Süden locken traumhafte Landschaften, unsere Stadt selbst bietet eine reichhaltige historische Substanz - es muss nicht langweilig werden. Die „schönste Zeit des Jahres“ ist jedoch nicht an einen bestimmten Termin gebunden. Gerade wenn wir unsere Erwartungen sehr hochschrauben (dies und jenes sollte gefälligst da und dann so und nicht anders sein), verpassen wir am ehesten jene Momente, die das Leben wirklich schön machen. Gerade das Ungeplante bietet oft die schönsten Begegnungen. Nur wir, mit unseren festen Plänen im Kopf, wir tun die Angebote des Lebens ab; wir lassen uns nicht gern vom Leben stören. Ob einige von uns dies in diesem Jahr mal ausprobieren wollen - sich vom Leben „stören“ und überraschen zu lassen? Das wäre traumhaft!

Mit den besten Wünschen in die Ferien,

Ihr/Euer Pastoralteam

Reisesegen
V Guter Gott, du hast alles wunderbar geschaffen. Wir loben dich.
A Wir preisen dich.
V Du hast die Zeit gemacht und den Wechsel von Tag und Nacht, von Arbeit und Ruhe. Wir loben dich.
A Wir preisen dich.
V In bunter Vielfalt hast du die Erde, ihre Länder und Menschen gestaltet. Wir loben dich.
A Wir preisen dich.
V Ewiger Gott, begleite uns, damit wir mit dir auf dem Weg sind: Dass deine Sonne uns scheint, dass deine Liebe uns wärmt und dein Friede uns verbindet. Beschütze uns auf unseren Wegen und segne alle Begegnungen. So segne uns der drei-eine Gott:
A Der + Vater und der + Sohn und der + Heilige Geist. Amen.
V Heiliger Christophorus, A bitte für uns!
V Heiliger Jakobus, A bitte für uns!
V Heiliger Rochus, A bitte für uns!
V Heiliger Willibald, A bitte für uns!
V Heiliger Engel Raphael, A bitte für uns!
V Christus, höre uns! A Christus, erhöre uns!

zurück