# St. Augustin: Nachrichten - Detail

Simbabwe im Mittelpunkt

Gebetstag der Frauen in St. Monika

Trotz Regenwetter und Coronavirus waren viele gekommen: ins Pfarrheim St. Monika am 6. März zum Weltgebetstag der Frauen - übrigens die älteste ökumenische Bewegung weltweit. Diesmal stand das afrikanische Land Simbabwe im Zentrum und man erfuhr viel über dieses Land inmitten von Afrika, über die Sorgen und Hoffnung der Menschen, die alle ins Beten und Singen hineingenommen wurden.
Im Anschluss gab es dann ein gemeinsames Essen mit Spezialitäten aus Simbabwe - von vielen Händen liebevoll vorbereitet.

© Text und Bilder: Raymund Fobes, 2020 


zurück