# St. Augustin: Nachrichten - Detail

Nachprimiz

Korbinian Müller feiert Gottesdienst zum Patrozinium

Neupriester Korbinian Müller ist von Hause aus ein St.-Augustiner. Hier wurde er getauft, hier verbrachte er seine Schulzeit, hier war er Ministrant und wirkte in der Kindermusikgruppe mit. Und bemerkenswert ist auch, dass zwei seiner Schulkameraden - so wie er - einen geistlichen Beruf ergriffen haben: Markus Fischer als Dominikanerpater in Freiburg und Daniel Heinle als Ständiger Diakon in Ingolstadt. 
So feierte der Neupriester am Fest der heiligen Augustinus, dem 28. August, in der Kirche St. Augustin seine Nachprimiz. Daniel Heinle begrüßte den Primizianten zu Beginn der Eucharistiefeier als Kind der Pfarrei und im Anschluss daran überreichte Gemeindereferentin Antonia Umlauf ein Geschenk. In seiner Predigt ging Müller auf den heiligen Augustinus und seine Mutter, die heilige Monika, ein und würdigte den tiefen Glauben der beiden. 
Abschließend, nach dem allgemeinen Primizsegen, gab es das Angebot, den Einzelprimizsegen zu erhalten. Und danach hatte die Pfarrei zu einem Umtrunk auf dem Kirchenvorplatz eingeladen.

© Text und Bilder: Raymund Fobes, 2019 


zurück