Lektorendienst


Das Wort Gottes in der Bibel ist die Grundlage unseres Glaubens. Ein christlicher Gottesdienst, in dem nicht aus der Bibel vorgelesen wird, ist gar nicht sinnvoll. Texte aus den vier Evangelien werden meist von einem Priester oder Diakon vorgetragen („verkündet“).

Lektorinnen und Lektoren tragen die Texte aus dem Alten Testament und aus den Briefen und Schriften des Neuen Testamentes vor. Auch Fürbitten und andere Texte (etwa bei Andachten) können von Lektoren übernommen werden. Wer gefirmt ist, kann bei uns den Dienst des Lektors ausüben.

In den letzten Jahren haben sich unter unseren Firmlingen einige junge Leute als Nachwuchs-Lektoren gefunden! In Schulungen und Weiterbildungen werden unsere Lektoren gefördert, damit sie ihren Dienst mit Selbstvertrauen und Freude ausüben können.

Nächster Lektorentreff: Donnerstag, 9. Mai 2019 von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr